Die Redaktion der Neuen Zürcher Zeitung produziert im Frühjahr 2017 eine Sonderbeilage zum Thema „Vinschgau“. Diese misst einen Umfang von 12 Seiten und beinhaltet Anzeigen und redaktionelle Texte. Die Sonderbeilage wird der Printausgabe sowie dem E-Paper beigelegt. Ebenso werden die Inhalte auf www.nzz.ch publiziert.
Der Vinschgau soll anhand dieser Kooperation am Markt Schweiz seine Bekanntheit steigern, ein klares Bild der Destination vermitteln und ein eigenständiges Image aufbauen.

Durch die Kooperation von Beherbergungsbetrieben wird der gesamte Prozess vervollständigt, da so der Gast durch ein konkretes Angebot zur Interaktion aufgefordert wird. Außerdem erhalten die Anzeigen der Betriebe durch den redaktionellen Teil über die Ferienregion Vinschgau mehr Aussagekraft.

Erscheinungstermin der Sonderbeilage Vinschgau: 16. März 2017

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ist eine Schweizer Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Zürich. Als traditionsreiche Zeitung ist sie überregional bekannt und wird zu den Leitmedien im deutschsprachigen Raum gezählt. Die Neue Zürcher Zeitung erscheint täglich von Montag bis Samstag. Regelmäßig erscheinen Sonderthemen und Beilagen in der Neuen Züricher Zeitung. Diese legen den Fokus auf ausgewählte sowie aktuelle Themen und enthalten eine ausführliche Berichterstattung.

Medieninformationen
Auflage:
» Gesamt 119.956 Exemplare
» Schweiz 110.854 Exemplare
» Ausland 9.102 Exemplare

Leserzahl:
» Print: 258.000 Personen
» E-Paper: 39.000 Personen



Kontaktperson für die Printkooperation mit der NZZ:
Anna Gruber
anna.gruber@vinschgau.net