1. Wie viel kostet die VinschgauCard meinen Betrieb?
Der Nächtigungsbeitrag der VinschgauCard liegt bei Euro 0,80 + Mwst. pro Nächtigung und Gast
ab 6 Jahren
. Zur Verrechnung der VinschgauCard wird die Gesamtnächtigungszahl des Betriebes verwendet.
Beispiel: Mein Betrieb hatte 110 Nächtigungen im Monat April, davon 10 unter 6 Jahren, bleiben also 100 Nächtigungen für die Verrechnung. (100 x 0,80 € + Mwst = Kosten für den Betrieb)
Empfehlung: Vinschgau Marketing / IDM SÜDTIROL empfiehlt aufgrund des Wettbewerbsvorteils durch die VinschauCard, im Sinne des Unterkunftsbetriebes, eine Zimmerpreiserhöhung von Euro 2,00 bis
Euro 4,00. So verbleibt für den Unterkunftsbetrieb ein Gewinn und der Gast profitiert von den Leistungen der VinschgauCard. Die Mobilcard für 7 Tage kostet im Vergleich Euro 28,00 im Einkauf.

2. Wie funktioniert die Verrechnung, was muss ich machen?
Vinschgau Marketing / IDM SÜDTIROL stellt eine Rechnung per Mail an Ihren Betrieb. Rechnungsgrundlage sind Ihre erzielten Nächtigungen pro Monat (ausgenommen Kinder unter 6 Jahren), während der Gültigkeit der VinschgauCard (siehe Beispiel oben). Die Verrechnung erfolgt monatlich über eine SEPA-Lastschrift, somit bleibt der Aufwand der Rechnungslegung so klein wie möglich.

3. Bis wann kann ich mich für die VinschgauCard anmelden?
Mit der Zusendung des Kooperationsvertrages haben die Betriebe bis 29. September 2017 Zeit den Vertrag an Vinschgau Marketing zu retournieren, entweder per Mail an info@vinschgaumarketing.net oder per Fax an +39 0473 62 04 81.

4. Wo bekomme ich die VinschgauCard?
Die VinschgauCard liegt in Ihrem lokalen Tourismusverein ab ca. Mitte Februar auf. Dort können Sie das VinschgauCard Booklet, sowie die dazugehörige Mobilcard abholen.

5. Mein Gast bleibt 10 Tage, die VinschgauCard bzw. Mobilcard hat aber nur eine Gültigkeit
von 7 Tagen?

Sollte der Gast länger als 7 Tage bleiben, können Sie ihm eine zweite VinschgauCard bzw. Mobilcard aushändigen.

Haben Sie weitere Fragen?
Ihr Tourismusverein oder Vinschgau Marketing / IDM SÜDTIROL stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Ihre Ansprechpersonen für die VinschgauCard:

Lukas Stecher
lukas.stecher@vinschgau.net